THEMENSCHWERPUNKT 2017

100 Jahre Sozialistische Oktoberrevolution
gestern, heute, morgen

Eine kulturelle Zeitreise aus der Vergangenheit in die Zukunft
Film, Gesang, Literatur, Theater, Musik
lesen Sie hier mehr
Alle Termine sehen Sie hier
Dateien zum Download


Veranstaltungsübersicht

Genauere Infos über die Veranstaltungen bekommen Sie durch einen Klick auf das Datum
  • Sa 27. Mai 2017 GLB bringt Kultur nach Kaisermühlen
    „Texte zur Realität“ – Open Mike Mitmachlesung
  • Mi 31. Mai 2017 Rudi Burda und Albert Dlabaja
    Zweitzeugen des Widerstands
  • Do 01. Jun 2017 Buchpräsentation
    Werkkreis Literatur der Arbeits(losen)welt
  • Do 08. Jun 2017 
    Ein WERKL-Abend für SIGI MARON
  • Mi 21. Jun 2017 Take this Hammer
    Songs About Hard Working People mit Martin Auer
  • Do 22. Jun 2017 Kaisermühlen im 19. Jahrhundert
    Lichtbildvortrag von Norbert Kainc


Termine

Samstag 27. Mai 2017, 19:00
GLB bringt Kultur nach Kaisermühlen
„Texte zur Realität“ – Open Mike Mitmachlesung

Wir wollen eure Geschichten! Steigt auf die Werkl-Bühne, lest eure Wirklichkeit, und ja, es darf politisch sein!
Erzählt, schildert, schimpft, lobt, dichtet, erinnert euch, entwickelt Utopien. Das Private ist politisch, und die Politik, global wie auch am Arbeitsplatz, auf der Straße und im Schulhof, formt unseren Alltag.

Lasst euch zu literarischen Texten anregen.
Dialekt, Umgangssprache, Lyrik und experimentell-unzuordenbare Literatur sind herzlich willkommen!
Die Lesezeit soll ca. 10 Minuten betragen.

Der GLB lädt euch als Dank für euren Auftritt auf ein Getränk eurer Wahl ein.

Moderation: Hannes Kröll

Anmeldung für Lesende erbeten unter literatur@werkl.org
zum Beginn

Mittwoch 31. Mai 2017, 19:00
Rudi Burda und Albert Dlabaja
Zweitzeugen des Widerstands

Mehrere Generationen der Wiener Familien Burda und Dlabaja haben in der Zeit des Austrofaschismus und während der Naziherrschaft Widerstand geleistet. Rudi Burda und Albert Dlabaja berichten darüber anhand von Erzählungen ihrer Eltern, von schriftlichen Erinnerungen und Briefen. Dazu passend, singen sie Lieder aus der Zeit und über die Zeit.

Die bisherigen Erfahrungen – vor allem Gespräche in Schulklassen – zeigen, dass es damit möglich ist, Menschen, die Faschismus am eigenen Leib nicht kennengelernt haben, einen emotionalen Zugang zu der Thematik zu öffnen.
zum Beginn

Donnerstag 01. Juni 2017, 19:00
Buchpräsentation
Werkkreis Literatur der Arbeits(losen)welt

Gerald Grassl, Christian Schreibmüller und andere präsentieren wieder 2 Bücher aus der Edition Tarantel:

Alexander Weiss (Hg.)
Arbeiter! Klasse!
Lesebuch österreichischer Arbeiterliteratur
edition tarantel, 260 Seiten, € 25,-

Josef Rieser
Die Geschichte von Paul, Heimo & Hufnagel
edition tarantel, 100 Seiten, € 12,-
zum Beginn

Donnerstag 08. Juni 2017, 19:00

Ein WERKL-Abend für SIGI MARON

Musikerkollegen und WegbegleiterInnen interpretieren ihre ausgewählten Lieblingslieder und Texte von Sigi Maron, erinnern sich in persönlichen Anekdoten an Erlebnisse aus dem Backstagebereich und politische Zusammenarbeit.

mit: Fritz & Philipp Nussböck, Vera Albert, Chris4rer Peterka, Elfie Resch und den drei "Stiefelbeinen" Georg Siegl, Billy Wotawa und Erwin Grasmuk-Siegl.

Der musikalische Büchertisch hat das Motto „… aber wichtiger als das lesen ist das kaufen. Wenn du allerdings denkst, du hast dein gutes geld nicht für nichts ausgegeben, dann lies, lies weiter …“ (Zitat aus seinem Buch fahrrad gegen mercedes, gedichte und so“)
zum Beginn

Mittwoch 21. Juni 2017, 19:00
Take this Hammer
Songs About Hard Working People mit Martin Auer

Unplugged total: Ohne Mikro, ohne Gitarre, ohne Netz.

Es geht um: Steine klopfen, Baumwolle pflücken, Kinder hüten, Straßen bauen, Fische fangen, Leinen weben, Kleider nähen, Oliven pflücken, Wagen kutschieren, Dampfwalze fahren, Kohle schürfen, Jute herstellen, Erz abbauen, Gewerkschaft organisieren, auf die Straße gehen, streiken ...

Auf: Englisch, Jiddisch, Tirolerisch, Italienisch, Wienerisch, Amerikanisch, Slowakisch, Kroatisch, Seneca, Schottisch, Romanes ...
zum Beginn

Donnerstag 22. Juni 2017, 19:00
Kaisermühlen im 19. Jahrhundert
Lichtbildvortrag von Norbert Kainc


Norbert Kainc, der bekannte und beliebte "Grätzelhistoriker" archiviert die Geschichte Kaisermühlens und entdeckt dabei wertvolle Erinnerungen. Diesmal Interessantes, Alltägliches und für Viele sicher Neues aus dem Kaisermühlen des 19. Jahrhunderts.

Reservierung unter reservierung@werkl.org
zum Beginn


In eigener Sache

Falls nicht gesondert vermerkt, ist der Eintritt zu unseren Veranstaltungen frei.
Im Falle eines Eintrittes gilt bei uns der Kulturpass.
Ein Spendenkörbchen freut sich über Eure freiwilligen Zuwendungen.
Im Werkl herrscht kein Konsumzwang.
Für Fragen und Anregungen über das Programm wenden sie sich bitte an info@werkl.org