Kategorie »Termine«

Samstag 30. Oktober 2021, 19:00
Manfred Loydolt
Brecht und seine Komponisten


Der vielleicht bedeutendste Dichter, Theatermann und Regisseur Bertold Brecht lieferte mehreren Komponisten Vorlagen für ihre Werke. Im ersten Konzert aus dem Zyklus: BERT BRECHT UND SEINE KOMPONISTEN beschäftigt sich der Sänger und Schauspieler Manfred Loydolt gemeinsam mit dem Pianisten Werner Mixan im 1. Teil mit dem Komponisten Paul Dessau und seinen Vertonungen von Brecht-Gedichten.
Hierbei handelt es sich um kritische und satirische Lieder, die von der Wechselwirkung von Gesang und Begleitung leben, oft ergibt sich daraus eine Spannung, die die Pointe der Aussage noch mehr betont. Manfred Loydolt verwendet bei manchen Liedern den Sprechgesang, um die Eindringlichkeit zu stärken.



Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Komponisten Kurt Weill und dessen Zusammenarbeit mit Brecht.
Im Gegenteil zum 1. Teil werden hier die Ohrwürmer von Kurt Weil präsentiert, die nicht weniger kritisch sind, aber durch ihre oft gereimten Texte und die leichte Singbarkeit der Melodie schnell im Gedächtnis haften bleiben und dadurch den Zuseher, der die Lieder nachsummt, zum Nachdenken anregen, indem er plötzlich über eine Textzeile stolpert, die so gar nicht zum der leichten Melodie passt – ganz im Sinne Brechts.