2019, 1. Quartal

  • Fr 11. Jän 2019 Humoristische Lesung
    Mit Angelika Morosowa
  • Mi 16. Jän 2019 Frieden Freiheit Frauenrechte
    Leben und Werk der österreichischen Schriftstellerin Marie Tidl 1916-1995
  • Sa 19. Jän 2019 GLB bringt Kultur nach Kaisermühlen
    „Kunst zur Realität“ – Open Mic
  • Sa 26. Jän 2019 Buchpräsentation Johann Ernst Kröll
    Die Spatzen pfeifens’s laut vom Dach

Freitag 11. Jänner 2019, 19:00
Humoristische Lesung
Mit Angelika Morosowa


Gaunereien, unmögliche Situationen, in denen man trotz allem lacht.. Das ist der literarische Stoff, aus dem die Texte für dieses Programm gemacht sind. Zu entdecken gilt es u.a. Ilja Ilf und Yewgeni Petrow, die gemeinsam mit dem Roman “Die zwölf Stühle” den wohl bekanntesten sowjetischen Gauner-Roman schrieben.
Daneben dürfen Namen wie Tucholsky und Kishon, aber auch eine kleine amüsante Boshaftigkeit von Anton Tschechow nicht fehlen.
zum Beginn

Mittwoch 16. Jänner 2019, 19:00
Frieden Freiheit Frauenrechte
Leben und Werk der österreichischen Schriftstellerin Marie Tidl 1916-1995


Georg TIDL, Autor, Historiker, Gewerkschafter und Journalist, berichtet über das Leben, die schriftstellerische Arbeit und die politische Tätigkeit seiner kommunistischen Mutter, der es gelang, in NS-Untersuchungshaft ihre Dissertation fertigzustellen, und die auch in ihren Schriften, Prosaarbeiten und Gedichten nie aufgehört hat, gegen die Überwältigung durch das Unmenschliche anzukämpfen und fortzusetzen, was unvergessene Opfer des Widerstands gegen den Nationalsozialismus begonnen hatten.


Moderation und Lesung von Gedichten wie auch Prosatexten Marie Tidls: Vera Albert
zum Beginn

Samstag 19. Jänner 2019, 19:00
GLB bringt Kultur nach Kaisermühlen
„Kunst zur Realität“ – Open Mic

Wir wollen eure kreativen Beiträge! Steigt auf die Werkl-Bühne, lest, singt, spielt, performt eure Wirklichkeit, und ja, es darf politisch sein! Erzählt, schildert, lobt, dichtet, kritisiert, erinnert euch, entwickelt Utopien. Das Private ist politisch, und die Politik, global wie auch am Arbeitsplatz, auf der Straße und im Schulhof, formt unseren Alltag.

Lasst euch zu literarischen Texten, selbstkomponierten Liedern, Kabarett oder Performances anregen.
Dialekt, Umgangssprache und Experimentell-Unzuordenbares sind herzlich willkommen!

Die Auftrittszeit soll ca. 15 Minuten betragen.

Der GLB lädt euch als Dank für euren Auftritt auf ein Getränk eurer Wahl ein.

Moderation: Johann Ernst Kröll

Anmeldung für Auftretende erbeten unter literatur@werkl.org

Eintritt: frei

Donaustadt   Gefördert vom Bezirk DONAUSTADT

zum Beginn

Samstag 26. Jänner 2019, 19:00
Buchpräsentation Johann Ernst Kröll
Die Spatzen pfeifens’s laut vom Dach

Erdige Straßentexte aus Linz treffen auf erdige Lieder aus Wien JO-JO, Johann und Johannes sind redegewandt und mit hohem Unterhaltungswert. Dass die beiden über die Bretter der Bühne hinaus befreundet sind, merkt man an der Harmonie, welche sie in den Abend zaubern. Im Ambiente der Kleinen aber Feinen Theaterbühne des Werkl im Goethehof haben beide so eine Art Wohnzimmer gefunden und dort liegt auch die Wiege dieser künstlerischen Zusammenarbeit.
zum Beginn